Friday, July 25, 2014

Flash Player 10.3 schließt diverse Sicherheitslücken

Juni 13, 2012 von  
Eingetragen bei Allgemein

Vom Adobe Flash Player ist eine neue Version 11.3 verfügbar, gleichzeitig wurde auch ein Upgrade für die Laufzeitumgebung AIR veröffentlicht. Mit der Installation des Updates werden insgesamt sieben von Adobe als „kritisch“ eingestufte Sicherheitslücken geschlossen. Durch diese besteht für einen Angreifer die Möglichkeit, den Flash Player abstürzen zu lassen und die Kontrolle über das System zu übernehmen. Außerdem besteht die Gefahr, dass ein Angreifer Sicherheitsmaßnahmen umgehet, um persönliche Daten des Nutzers zu entwenden. Im einzelnen handelt es sich bei den Sicherheitslücken technisch gesehen wohl um Speicherfehler und Probleme, die zu einem Stack Overflow führen können. Neben den Flash Player-Plugins für Windows, Mac und Linux sind auch die Ausgaben für Android von den Problemen betroffen.

 

Falls man bereits die Version 11.2 des Adobe Flash Players verwendet, erfolgt die Aktualisierung auf Version 11.3 automatisch. Verwendet man eine ältere Version, kann man sich die Aktualisierung von der Adobe-Webseite herunterladen. Für Android wiederum ist der Flash Player 11.3 im Google-Store Play erhältlich. Für Firefox-User bringt die Version 11.3 des Adobe Flash Players auch einen Protected Mode, den es bislang nur für Google Chrome gab. In diesem läuft der Flash Player in einem Sandbox-Mode, durch den verhindert werden kann, dass sich Schadsoftware auf dem System einnistet.

 

Adobe empfiehlt allen Nutzern des Flash Players dringend die Installation des Updates. Was die User von Chrome betrifft, hat Google übrigens auch ein Update des Browsers herausgebracht, das die neue Flash-Version bereits beinhaltet. Daneben sind in der neuesten Version des Browsers auch noch einige weitere Verbesserungen implementiert worden. Weiterhin unterstützt die Version 10.3 des Flash Players für Mac jetzt auch die Funktion Silent Update, bei der Updates automatisch im Hintergrund ausgeführt werden und die bis jetzt nur bei Windows-Ausgaben verfügbar war.

 

Die mit dem Flash-Player-Update veröffentlichte Version von AIR bringt einige Verbesserungen für Programmierer, die über das zugehörige SDK Anwendungen entwickeln. Vor allem sollen Spiele für Smartphones nun leichter programmiert werden können.

Be Sociable, Share!

Hinterlassen Sie eine Antwort